Kommentar

Kommentar · 09. Oktober 2020
Kommentar von Roland Gatterwe zu den jüngsten Trainer-Wechseln beim SV Horn.

Kommentar · 23. Juli 2020
Heimspiel "vorverlegt", Falschmeldung hält sich seit Tagen hartnäckig in der Homepage ...

Kommentar · 05. Juli 2020
Eine Sichtweise zur sinnlosen Diskussion um die Umbenennung der Mohrenapotheke in Wien.

Kommentar · 27. Juni 2020
Hat man als rechtschaffener Österreichischer Staatsbürger bisher schon den Verlauf des „Untersuchungsausschuss IBIZA“ und die unfassbaren Auftritte sowohl der „Untersucher“ als auch der „Befragten“ nur mit Kopfschütteln registrieren können, so schlägt wohl die gestrige Entgleisung der NEOS-Abgeordneten Stephanie Krisper eindeutig „dem Fass den Boden aus“!

Kommentar · 24. April 2020
Bei meinem regelmäßigen Jogging auf meiner Hausstrecke zwischen Horn und Frauenhofen habe ich heute eine „Entdeckung“ gemacht, die mich – gelinde gesagt – „schockiert“ hat!

Kommentar · 07. April 2020
Dass sich immerhin 22.000 (!!!) Pädagogen spontan und freiwillig für die Betreuung von Schülern in der Osterwoche (= Ferienwoche auch für die Pädagogen!) gemeldet haben, das wird bisher gar nicht oder nur ganz „leise“ und völlig unkommentiert am Rande erwähnt!

Kommentar · 16. März 2020
„Lieber Roland! Ich möchte dir anbieten, dass ich für euch einkaufen gehe, wenn Ihr etwas braucht! Schreib mir eine Liste oder ruf mich einfach an! Ich wünsche euch Licht, Liebe, gute Gedanken und Gesundheit! LG! A“

Kommentar · 13. Februar 2020
„Die Würfel sind gefallen: Lentschig wird Vizebürgermeister, Litschauer übernimmt Fraktion“ ... – so war es gestern Abend schon in der HIZ www.pfleger.at plakativ zu lesen ...

Kommentar · 05. Februar 2020
„Keine Konkurrenz ist wirklich nicht gut“, meinte mein Freund Josef, seines Zeichens Oberlehrer von Beruf, als wir uns kürzlich auf ein Plauderstündchen trafen.

Kommentar · 09. Januar 2020
Interessierte und langjährige Leser der Horner Internetzeitung www.pfleger.at werden sich vielleicht noch zurückerinnern, dass ich an dieser Stelle schon zweimal meine Gedanken zum Antreten von Jürgen Maier bei bevorstehenden Gemeinderatswahlen „posten“ durfte.