· 

Die Würfel sind gefallen: Lentschig wird Vizebürgermeister, Litschauer übernimmt Fraktion

Gestern Abend, 11. Februar 2020, sind  in der ÖVP-Fraktionssitzung die Würfel für die Funktionen im Stadt- und Gemeinderat gefallen: Jürgen Maier bleibt Bürgermeister, Gerhard Lentschig wird Vizebürgermeister und Reinhard Litschauer übernimmt die ÖVP-Fraktion.

Die SPÖ bekommt einen Stadtrat und den Vorsitz im Prüfungsausschuss, in dem die ÖVP zugunsten der Grünen auf einen Sitz verzichtet.

Auch neu: Das Landwirtschaftsressort hat nur mehr die Landwirtschaft "zum Inhalt". Robert Lochner wird es als geschäftsführender Gemeinderat leiten. Der dadurch freiwerdende Stadtrat wandert zu Reinhard Litschauer, der die Stadtentwicklung leiten wird.

Im Anschluss finden Sie die Verteilung der Stadtratsagenden.

Landtagsabgeordneter Jürgen Maier (ÖVP) bleibt Bürgermeister und übernimmt die Ausschüsse "Öffentliche Verwaltung" und "Gesundheit".

Gerhard Lentschig (ÖVP) wird Vizebürgermeister und leitet den Ausschuss "Sport und Bildung".


Reinhard Litschauer (ÖVP) übernimmt die ÖVP-Fraktion und leitet den Ausschuss "Stadtentwicklung"

Heinz Nagl (ÖVP) bleibt Finanz-Stadtrat.

Maria van Dyck (ÖVP) bleibt Familien-Stadträtin.


Manfred Daniel (ÖVP) bleibt Bau-Stadtrat und bekommt den "Verkehr" dazu.

Wolfgang Welser (ÖVP) rückt vom Umwelt-Gemeinderat zum Umwelt-Stadtrat auf.

Martin Seidl (ÖVP) wird ebenfalls Stadtrat - mit den Agenden "Kultur und Tourismus"


Robert Lochner (ÖVP) leitet in Zukunft als geschäftsführender Gemeinderat das Ressort "Landwirtschaft".

Marco Stepan (SPÖ) bleibt Stadtrat mit den Agenden "Öffentliche Einrichtungen".

Manfred Colleselli (SPÖ) leitet in der nächsten Periode den Prüfungsausschuss,  in dem auch Walter Kogler-Strommer (Grüne) sitzen wird. Die ÖVP hat dafür auf einen ihrer Sitze verzichtet. 


Text: Josef Pfleger / Bilder: zVg/ÖVP Horn, Werbepanorama / zVg/SPÖ Horn, Stepan

Kommentar schreiben

Kommentare: 0