www.pfleger.at - die Horner Internetzeitung

Asphaltierung der Mödringer Kellergasse abgeschlossen

Horn / Über eine neue Asphaltdecke können sich die Mödringer freuen. Die Stadtgemeinde Horn hat mit finanzieller Unterstützung des Landes Niederösterreich die Kellergasse erneuert.

Eine über 500 Meter lange und 5,5 Meter breite Asphaltdecke erhielt die Kellergasse in der Katastralgemeinde Mödring. Diese Straße führt von der Bundestraße B4/Dorfstraße in Mödring, vorbei an dem Buschenschank der Familie Manhart, direkt zur Kreuzung in Richtung Frauenhofen. „Die Fahrbahn war schon sehr desolat und die Renovierung deshalb dringend notwendig“, berichtet Bgm. LAbg. Jürgen Maier. „Teilweise waren schon sehr tiefe, gefährliche Löcher im Asphalt.“

Auf einer Fläche von 2.600 m² wurden 620 Tonnen Asphalt aufgetragen. Für die Arbeiten wurde die Firma Held & Francke Bau GmbH beauftragt, die wegen der großen Regenmenge die Baustelle kurzfristig unterbrechen musste, weshalb sich das Fertigstellungsdatum einige Tage verschoben hat. Die Auftragssumme von 70.000 Euro teilte sich die Stadtgemeinde Horn mit dem Land Niederösterreich. „Im Namen der Dorfbewohner von Mödring möchte ich mich herzlich bei der Stadtgemeinde bedanken“, freut sich auch Landesrat DI Ludwig Schleritzko, der ja selbst Mödringer ist.

Ortsvorsteher GR Robert Lochner, NÖ Landesrat DI Ludwig Schleritzko und Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier wagten schon kurz nach Fertigstellung die ersten Schritte am frischen Asphalt.

12.9.2018 / Edith Reischütz/ Fotos: © zVg/Reischütz