www.pfleger.at - die Horner Internetzeitung

Heilsame Töne im Landesklinikum Horn

Horn / Kammermusikkonzert im Rahmen der Sommerakademie 2018 von „Allegro Vivo“: Junge Künstler spielten für Patienten, Besucher und Mitarbeiter des Landesklinikums Horn.

Am 30. August 2018 fand bereits zum achten Mal im Landesklinikum Horn ein Konzert im Rahmen des Kammermusikfestivals „Allegro Vivo“ mit Teilnehmern der Sommerakademie statt. Unter dem Titel „Heilsame Töne“ präsentierten junge Musiktalente den Patienten, Besuchern, Mitarbeitern und sonstigen Interessenten ihr musikalisches Können.

Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher, Ärztlicher Direktor, begrüßte die Künstler und Zuhörer: „Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Vahid Khadem-Missagh, künstlerischer Leiter von Allegro Vivo, sowie bei den 13 Interpretinnen und Interpreten für ihr Engagement, gratis im Klinikum zu spielen und somit den Alltag im Klinikum mit ihrer Musik zu erhellen.“

Mehr als 40 Zuhörer erfreuten sich an der Darbietung.

Die Musikerinnen und Musiker bei ihrem Auftritt im Landesklinikum mit dem Ärztlichen Direktor Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (5. v. re.).
Die Musikerinnen und Musiker: Theresa Brunner (Violoncello), Sophie Palensky (Flöte), Sophia Bründl-Pandzich (Flöte), Arnoldo Moreno (Gitarre), Alba Moreno (Flöte), Akane Honja (Flöte), Yoerae Kim (Violine), Nadja Holzer (Saxophon), Susanne Überbacher (Saxophon), Julia Schneckenleitner (Sopransaxophone), Sonja Wallnöfer (Altsaxophone), Marlene Viehaus (Tenorsaxophon), Alexandra Pichler (Baritonsaxophon)

12.9.2018 / Landesklinikum Horn-Allentsteig / Fotos: © zVg/LKH