www.pfleger.at - die Horner Internetzeitung

Feuerwehrheuriger bestens besucht

Horn / Zufrieden und locker zeigten sich Horns Feuerwehrkommandant Sascha Drlo und "Festwirt" Markus Lepolt gegen Ende des diesjährigen Feuerwehrheurigen. Das durften sie auch: Trotz durchwachsenen Wetters war der Besuch hervorragend, die Feuerwehrleute inkl. der Feuerwehrjugend hatten tollen Einsatz gezeigt und die Gäste aus der ganzen Region waren zufrieden.

So nebenbei musste man auf Grund der Unwetter noch die Bezirkskommandozentrale besetzen: "Unsere Leute sind wirklich flexibel, da weiß jeder, was er zu tun hat", so HBI Sascha Drlo.

Der Reinerlös des Heurigen wird für die Anschaffung neuer Einsatzbekleidung verwendet - damit die Florianijünger von den Einsätzen gesund nach Hause kommen.

Im Anschluss einige "Einsatzbilder":

Elisabeth Dworak war praktisch durchgehend im Einsatz, nahm Bestellungen auf und versorgte die Gäste "notfalls" selbst.

Das Team, das am Samstag hinter der Schank im Einsatz war - von links: Rainer Hubmayer, Arnold Hauer, Richard Gruber, Peter Schlögl und Gernot Haslinger.
Andras Jordan und Stefan Manhart verwöhnten am Samstag die Gäste mit - wirklich - hervorragenden Weinen. Leopold Dworak (v. li.) gönnte sich bei ihnen eine kurze Verschnaufpause.
Jutta Rabl mit einigen Kids von der Feuerwehrjugend, die vor allem beim Abräumen halfen: Jasmin, Susanna, Jutta Rabl, Celina, Caro und Michelle (v. li.)
Jan präsentiert hier ein "Feuerwehrstangerl": Diese Horner FF-Heurigenspezialität fand natürlich reißend Absatz.
Die Fröhlichen Radler mit Päsident Alfred Greill (3. v. re.) ließen ihre Ausfahrt natürlich beim FF-Heurigen ausklingen.
Feuerwehr-Stadtrat Manfred Daniel (2. v. re.) und RK-Rettungskommandant Harald Dworak (M.) stießen mit Heurigen-Organisationschef Markus Lepolt, Kommandant Sascha Drlo und Oberverwalter Andreas Sochurek (v. li.) auf einen gelungenen Heurigen an.
3.6.2018 / JKP / Fotos: © Josef Pfleger