www.pfleger.at - die Horner Internetzeitung

Totalschaden nach Verkehrsunfall

Horn / Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 24. April 2018 gegen 20 Uhr auf der LB 4 im Bereich der Abfahrt Horn Ost. Horns FF-Kommandant Sascha Drlo schildert seine Eindrücke so: "Eine Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Straßenböschung und überschlug sich. Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeugwrack, welches auf dem Dach lag, befreien. Sie erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Sie wurde vom Notarzt und dem Team eines Rettungswagens des Horner Roten Kreuzes versorgt. Die Feuerwehr Horn, die unter meiner Einsatzleitung mit 3 Fahrzeugen und 13 Mitgliedern ausgerückt war, leuchtete die Unfallstelle aus und verlud mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges das Unfallfahrzeug auf ein Fahrzeug einer Privatfirma. Der Einsatz dauerte insgesamt eine Stunde."

Das Auto war vorne ...
... wie hinten ein Totalschaden.
27.4.2018 / Sascha Drlo/ JKP / Foto: © Stefan Führer www.einsatzdoku.at