www.pfleger.at - die Horner Internetzeitung

Offener Brief an die Schulleitung der NMMS Eggenburg betr. Musical: „Der gestiefelte Kater“

Sehr geehrter Herr OSR!
Lieber Wolfgang!

Es drängt mich/uns, dir auf diesem Wege noch einmal zu der großartigen Darbietung deines gesamten Teams im Rahmen der gestrigen Aufführung des Musicals „Der gestiefelte Kater“ zu gratulieren!!!

Da ich ja nun doch schon einige Jährchen bei euren Produktionen dabei sein darf – die wievielte ist das nun wohl schon?– kann ich mir die Feststellung, dass die Professionalität aller beteiligten Akteure von Jahr zu Jahr gesteigert wurde und wird, wohl mit gutem Recht erlauben.

Beginnend mit der Musik und den Arrangements samt ihrer äußerst perfekten Umsetzung in den einzelnen Registern (… die Binders persönlich, aber selbstverständlich auch das gesamte Ensemble sind ja da wirklich ein Segen für euer Haus!) über die Licht- und Tontechnik, die Chor- Zusammenstellung und - Leitung sowie sein sensibel abgestimmter Einsatz im Wechselspiel mit den hervorragend agierenden Solisten, die gesamte Choreografie und Textbearbeitung… und nicht zuletzt natürlich die Regie und die Gesamtleitung (hier seien auch die Kostümierung und die Gestaltung des Bühnenbildes nicht vergessen!!!)  – sie alle verdienen (quasi in cumulo) das Prädikat „bemerkenswert“. Die Aufführung wäre somit durchaus auch für eine der vielen Großstadtbühnen a la Raimundtheater oder Theater an der Wien geeignet!

Mit der Bitte, meinen/unseren überaus positiven Eindruck an deine gesamte Mannschaft (Lehrer und Schüler) weiterzuleiten, freue ich mich/freuen wir uns schon auf die kommende Produktion im nächsten Jahr!

RG + UG

23.4.2018 / Roland Gatterwe