www.pfleger.at - die Horner Internetzeitung

NMS Horn erreichte 3. Platz bei den TT-Landesmeisteschaften

Horn / Die Tischtennisspieler der NMS Horn erreichten bei der Landesmeisterschaft den 3. Platz: Dipl.-Päd. Manfred Antony schickte uns folgenden Bericht: "Wie in der so erfolgreichen Vorsaison war die NMS Horn auch beim heurigen Landesfinale mit Mannschaften in den Kategorien "ohne" und "mit" Vereinsspielern vertreten (als einzige niederösterreichische Schule!!!). 
Dort hingen die Trauben für die Hobbymannschaft in dieser Saison allerdings zu hoch. Elias Haberl vermochte nach überstandener Krankheit mitzuhalten und gewann sogar 5 Einzelspiele. Hervorragend. 
Bei Thomas Führer machte sich die mangelnde Wettkampferfahrung bemerkbar. Trotz Satzgewinnen konnte er nicht die volle Leistungsstärke zeigen. Nico Kugler konnte zumindest einen vollen Erfolg verbuchen, auch das ist bei einem Landesfinale keine Selbstverständlichkeit! Unter dem Strich steht das Erreichen der Endrunde als großartiger Erfolg dieser Saison da!
Bei den Vereinsspielern machte sich das Fehlen des dritten Stammspielers bemerkbar. Man muss allerdings gleich vorwegnehmen, dass Ersatzmann Oliver Popp mit seinem Sieg in der Partie gegen Pöchlarn mitverantwortlich für das Erreichen des dritten Endranges war. Hamdija Duric und Niklas Spitaler steuerten je zwei Siege bei.
Nach den Erfolgen des Vorjahres hätte man sich mehr erwarten können, man darf allerdings nicht unbescheiden sein. Ein dritter Rang bei den Landesmeisterschaften ist ein sensationelles Ergebnis!"

Niklas Spitaler, Hamdija Duric und Oliver Popp mit Dipl.-Päd. Manfred Antony (v. li.)

18.4.2018 / Antony / JKP / Foto: © zVg/NMS Horn