www.pfleger.at - die Horner Internetzeitung

Digi-Bus Tourstopp in Horn: Die Digitalisierungsroadshow kommt am 4. Mai nach Horn auf den Kirchenplatz.

Horn / Wie verändert der digitale Wandel unsere Arbeitswelt? Geht uns die Arbeit aus? Welche Auswirkungen hat er auf unsere Sicherheit? Was bedeutet der digitale Wandel für die Regionen? Wie kann Niederösterreich bestmöglich von der Digitalisierung profitieren?
Im neuen NÖ Digitalisierungs-Infobus kann man am 4. Mai in Horn am Kirchenplatz hautnah erleben, was die digitale Zukunft alles bringt. So ist die Digitalisierung kein Job-Killer, sondern eröffnet neue Chancen auf hochwertige Arbeitsplätze in den Regionen.

Digitale Chancen einfach und spielerisch kennenlernen
Im Digitalisierungs-Infobus lässt sich mit einer VR-Brille auch ein Flug über Niederösterreich erleben. „Augmented Reality“-Anwendungen, innovative Apps, ein 3D-Drucker in Aktion und das spannende Digi-Quiz machen den Infobus zu einer interaktiven digitalen Erlebniswelt. Der spielerische Zugang setzt keinerlei Vorkenntnisse zum Thema Digitalisierung voraus

NÖ Digitalisierungsstrategie: Digitalisierung nutzen. Für Land und Leute.
Die Digitalisierungsroadshow vermittelt auch, wie umfassend sich Niederösterreich mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzt und stellt die Eckpfeiler der neuen NÖ Digitalisierungsstrategie vor. Ihre Ziele sind Sicherung und Ausbau von Arbeitsplätzen, die Stärkung der Regionen und die Verbesserung der Lebensqualität. Niederösterreich wird deshalb digitale Lösungen in Wirtschaft und Verwaltung forcieren, die Infrastruktur ausbauen sowie Bevölkerung, Unternehmen und Verwaltung fit für die digitalen Chancen machen.

Pepper beantwortet Fragen
Ein weiteres Highlight ist „Pepper“, ein digitaler Roboter, der gerne tanzt und auf jede Frage eine Antwort hat.

Digi-Bus macht in Horn Station
6.4.2018 / Reischütz / JKP / Foto: © Josef Pfleger